Informationen zu den BBR- und MSA-Abschlüssen

Vorbereitung für den BBR-Abschluss

Für alle SekundarschülerInnen, die dieses Schuljahr die neunte Klasse besuchen, kommen die ersten großen Prüfungen im Mai, nämlich die BBR-Prüfungen. Damit ihr nicht ohne Vorbereitung seid, bieten wir euch BRR-Kurse in den Fächern Mathematik und Deutsch an. Ihr werdet von qualifizierten LehrerInnen und mithilfe der Stark-Trainingshefte unterstützt.

Voraussetzung für dem BBR-Abschluss

Du hast in den den vergleichenden Arbeiten (BBR-Prüfungen) mindestens die Note 4 erreicht, dabei kannst du eine Note 5 mit einer Note 3 ausgleichen. Außerdem musst du in mindestens zwei Fächern (Mathematik, Deutsch, WAT oder der 1. Fremdsprache) die Note 4 haben. Deine Durchschnittsnote des Endjahreszeugnisses muss ebenfalls mindestens ausreichend sein.

 

Vorbereitung für den eBRR- und MSA-Abschluss

Für alle SchülerInnen die erfolgreich den BRR/eBRR geschafft haben, stehen für dieses Schuljahr die großen MSA-Prüfungen an. Dafür sollte ihr sehr gut vorbereitet sein, genau das findet ihr bei uns!

Besucht unsere MSA-Kurse in allen drei Fächern. Ihr werdet mit qualifizierten LehrerInnen, den empfohlenen Stark-Trainingsheftern und mit Prüfungen aus den letzten Jahren bei uns sehr gut vorbereitet.

MSA-Mathematik                dienstags                17:00 Uhr – 18:30 Uhr

MSA Englisch                          mittwochs               17:00 Uhr – 18:30 Uhr

MSA-Deutsch                          donnerstags           18:30 Uhr – 20:00 Uhr

 

Voraussetzung für den Mittleren Schulabschluss und der erweiterten Berufsbildungsreife

Wenn du erfolgreich den BBR-Abschluss geschafft hast, stehen für dich in der zehnten Klasse die MSA-Prüfungen an. Eine Voraussetzung ist dabei, das du mindestens zwei E-Niveau-Fächer besuchst. Wenn du nur in G-Niveau-Fächer eingestuft wurdest, dann kannst du auf den eBBR geprüft werden.

Bild: SenBJW
Quelle: https://www.berlin.de/sen/bildung/schule/pruefungen-und-abschluesse/abschluesse-an-der-iss-nach-klasse-9-und-10/#leistungen

In Mathematik, Deutsch und Englisch wird eine schriftliche Prüfung abgelegt. Zusätzlich kommt eine mündliche Prüfung in Englisch und eine Präsentationsprüfung (in allen Fächern außer Sport möglich). Aus den beiden englischen Prüfungen wird der Durchschnitt errechnet und zu einer Note gebildet. In allen vier Prüfungen muss ein Ausreichend erreicht werden. Auch hier kann eine Note 5 mit einer Note 3 (oder besser) ausgeglichen werden. Nicht ausgeglichen werden kann die Note 6. Gebenfalls muss eine mündliche Zusatzprüfung in Deutsch, Mathematik und Englisch abgelegt werden. Nicht vergessen werden darf, dass Endjahreszeugnis, denn hier müssen auch die Voraussetzungen erfüllt sein.

 

Voraussetzung für den Mittleren Schulabschluss mit Berechtigung zum Übergang in die gymnasiale

Oberstufe MSA/OG

 Alle Unterrichtsfächer, die du besucht, müssen auf E-Niveau unterrichtet werden. In den Hauptfächern Deutsch, Mathematik oder in der 1. Fremdsprache sollten mindestens zwei Noten eine 3 sein. In den anderen LDU-Fächern (leistungsdifferenzierte Unterrichts-Fächer) wie Deutsch, Mathematik, der 1. Fremdsprache, Physik, Chemie und Biologie musst du in mindestens in Fächern die Note 3 erreicht haben. Dein Durchschnitt auf dem Endjahreszeugnis darf nicht schlechter als 3,0 betragen. Des Weiteren darf auf dem Zeugnis eine Note 5 aber keine Note 6 stehen. Die wichtigste Bedingung ist, dass du die MSA-Prüfungen bestanden hast, dabei reicht ein Schnitt von 4,0 aus.